Estate Plan Trusts

 Warum, was und wann Sie Nachlassplanung benötigen

Wenn Sie sich mit einem Finanzberater zusammensetzen, um die Übertragung Ihres gesamten persönlichen Vermögens im Todesfall an die ausgewählten Begünstigten zu planen, spricht man von Nachlassplanung. Durch die erfolgreiche Planung Ihres Nachlasses mit einem Fachmann wird sichergestellt, dass Ihr Vermögen so schnell und mit so geringen steuerlichen Konsequenzen wie gesetzlich möglich an die von Ihnen ausgewählten Begünstigten übertragen wird.

Der moderne Prozess der Nachlassplanung beginnt damit, dass Sie Ihr gesamtes Vermögen inventarisieren und ein Testament erstellen. Oft wird eine Treuhandgesellschaft gegründet, um die Steuerbelastung zu minimieren, die Ihren Erben zusammen mit Ihrem Vermögen verbleibt. Sie möchten Ihren Lieben wundervolle Erinnerungen, Erbstücke und Schätze der Familie hinterlassen, die sie schätzen müssen, ohne eine große finanzielle Belastung zu tragen. Ein Wille allein reicht oft nicht mehr aus. Sie benötigen einen professionellen Finanzberater, der Sie durch die geltenden Steuer- und Erbschaftsgesetze führt und Sie bei der Auswahl der bestmöglichen Planung Ihres Nachlasses unterstützt, damit der Übergang für Ihre Angehörigen in einer sicherlich bereits emotionalen Zeit für sie so reibungslos wie möglich verläuft. Durch eine ordnungsgemäße Nachlassplanung wissen Sie, dass die Preisgüter, die Sie in Ihrer Familie behalten und über nachfolgende Generationen weitergeben möchten, genau das tun. Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass ein Erbe mit gebrochenem Herzen gezwungen sein könnte, diese wertvollen Besitztümer zu verkaufen, nur um Onkel Sams Steuerrechnung zu erfüllen.

Sie fragen sich vielleicht, ist die Nachlassplanung nicht nur für die wirklich reichen Leute gedacht? Das Inventarisieren und Aufsummieren des Werts Ihres Vermögens kann eine echte Erfahrung sein, die Ihnen die Augen öffnet. Es ist am besten, diesen Prozess mit einem professionellen Berater durchzuarbeiten, damit Sie erfahren, wie sich die aktuellen Bundes- und Landesgesetze nach Ihrem Tod auf Ihr Vermögen auswirken können. Wenn Sie den Wert Ihres Eigenheims, Ihres persönlichen Eigentums, Ihrer Investitionen, Ihrer Lebensversicherungsleistungen und Ihrer Altersvorsorge zusammenzählen, werden Sie möglicherweise überrascht sein, dass Ihr Nachlass in die steuerpflichtige Kategorie fällt.

Auch wenn Sie feststellen, dass für Ihr Nachlass wahrscheinlich keine Nachlasssteuer anfällt, ist die Nachlassplanung eine gute Wahl, um sicherzugehen, dass Ihre Wünsche genau so ausgeführt werden, wie Sie sie möchten, nachdem Sie gegangen sind, und dass Ihre Wünsche erfüllt werden professionell für alle Beteiligten.

Wenn Sie noch keinen Finanzberater zu Ihrem Nachlass gesehen haben, vereinbaren Sie noch heute einen Termin. Sie erhalten alle Informationen, die Sie für die Planung Ihres persönlichen Nachlasses im Interesse aller Beteiligten benötigen. Und Seelenfrieden als Bonus!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close