Home Equity-Darlehen

Verschiedene Arten von Eigenheimkrediten

Aktienfreigabepläne werden immer beliebter für Personen, die ihren Ruhestand durch die Einzahlung des Wertes ihrer Immobilie finanzieren möchten. Es ist wichtig anzumerken, dass es verschiedene Pläne gibt, aus denen man auswählen kann, und nicht alle sind gleich. Durch ein angemessenes Verständnis der Vor- und Nachteile jeder einzelnen Planoption werden Hausbesitzer besser in der Lage sein, die richtige Entscheidung zu treffen.

Lebenslange Hypotheken

Diese Art der Kapitalfreigabe ermöglicht es dem Hausbesitzer, einen Pauschalbetrag (steuerfrei) gegen den Wert seines Eigentums zu sichern. Die Zinseszinsen sind nur bei Tod oder Umzug in eine ständige Pflegeeinrichtung zur Zahlung fällig. Dies ist eine besonders beliebte Option, da keine monatlichen Rückzahlungen erforderlich sind. Es ist auch eine beliebte Wahl für diejenigen, die ihre Kapitalfreigabe nutzen möchten, um eine zusätzliche Immobilie zu kaufen oder für umfangreiche Renovierungsarbeiten an ihrem Haus zu zahlen.

Drawdown-Pläne

Diese Pläne weisen einige Ähnlichkeiten mit lebenslangen Hypotheken auf. Der wichtigste Unterschied ist, dass Hausbesitzer statt einer Pauschale schrittweise auf ihr Vermögen zugreifen können. Dies ist eine beliebte Wahl für diejenigen, die ihre Rente subventionieren möchten.

Erweiterte Pläne

Diese Pläne ermöglichen es dem Hausbesitzer, mehr Mittel freizugeben, als normalerweise möglich wäre. Sie sind besonders praktisch, wenn Hausbesitzer Mittel zur Deckung der Krankheitskosten benötigen.

Pläne für die Heimkehr

Dies ist eine weitere sehr beliebte Option, da Hausbesitzer einen Teil ihres Eigenheims verkaufen können. Die werden immer noch mietfrei in ihrem Haus wohnen und genießen mit der Zeit einen steigenden Immobilienwert.

Zinszahlungspläne

Diese Pläne ähneln in gewisser Weise lebenslangen Hypotheken. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Hausbesitzer monatliche Zahlungen leisten können. Diese monatlichen Zahlungen dienen dazu, die Zinsen zu decken, anstatt sie nach Ablauf des Plans zu akkumulieren und zahlbar zu machen.

Wie Sie sehen, hat jeder der oben genannten Pläne einen angemessenen Anteil an Vorteilen. Nicht jeder Plan passt zu jedem, und genau deshalb ist es so wichtig, unabhängige finanzielle Beratung einzuholen. Ein unabhängiger Berater kann Ihnen dabei helfen, Ihre wichtigsten Bedürfnisse zu ermitteln, und unter Berücksichtigung dieser Bedürfnisse den besten Plan oder die besten Pläne vorschlagen, aus denen Sie wählen können. In einigen Fällen können die Pläne leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, und es lohnt sich auf jeden Fall, sich vor der Unterzeichnung von Vereinbarungen zu erkundigen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close