Estate Plan Trusts

Schutz des Nachlassvermögens durch einen widerruflichen Trust

Die Einrichtung eines widerrufbaren Trusts ist eine einfache und erschwingliche Nachlassplanungsstrategie, die mehrere Vorteile bietet. Neben der Sicherung des Vermögens ist der Nachlass von der Erbschaft befreit; Erlauben, dass Erbschaftsgeschenke leicht auf Erben übertragen werden können.

Menschen bevorzugen oft die Verwendung einer widerruflichen Vertrauensstellung, da das Dokument bei Bedarf geändert werden kann. Beispielsweise können Änderungen auftreten, wenn eine Person Eigentum mit dem Titel kauft oder verkauft oder wenn der Tod oder die Scheidung von einem Ehepartner eintritt.

Trusts sind eine ideale Möglichkeit, Eigentum an Erben weiterzugeben. Es ist jedoch ratsam, sich von einem Anwalt beraten zu lassen, da unterschiedliche Strategien für unterschiedliche Lebenssituationen angewendet werden.

Eine Taktik, die verheiratete Paare häufig anwenden, um sicherzustellen, dass ihr Ehepartner Eigentum mit dem Titel erhält, ist die Einrichtung gemeinsamer Überlebensmieter. Der Nachteil der Vererbung von Immobilien oder Kraftfahrzeugen mit gemeinsamen Titeln besteht darin, dass die Immobilie möglicherweise einer Nachlassprüfung unterzogen wird, wenn andere Nachlassplanungsmethoden nicht berücksichtigt werden.

Sämtliches Eigentum, das nicht auf ein Trust oder durch Abtretung von Begünstigten übertragen wird, muss durch Nachlass gehen. Der Prozess dauert in der Regel mehrere Monate, da alle Aspekte der Nachlässe von Verstorbenen geregelt werden.

Nicht nur, dass die Erben von Nachlässen mehrere Monate auf den Erwerb des Eigentums an Erbschaftsgütern warten müssen, auch Nachlasskosten, Gebühren für Gerichts- und Urkundenerfassung sowie Rechtskosten fallen an.

Ein großes Problem im Zusammenhang mit Nachlassverfahren ist die Möglichkeit eines gerichtlichen Verkaufs von Vermögenswerten. Gläubiger können Forderungen gegen den Nachlass geltend machen, um ausstehende Forderungen einzuziehen. Oder Verwandte können das Testament anfechten und die Nachlassregelung aussetzen, bis das Gericht eine Entscheidung trifft.

Immer wenn ein Testament angefochten wird, zahlt der Nachlass die Anwaltskosten für die Verteidigung. Dies führt häufig zu schwerwiegenden finanziellen Schäden für kleine Güter. Auf der anderen Seite kann durch Trusts geschütztes Eigentum alle Komplikationen und potenziellen Fallstricke von Nachkommen vermeiden.

Widerrufliche Trusts vereinfachen nicht nur das Nachlassabwicklungsverfahren, sondern bieten auch Vorteile für die Person, die sie erstellt. Einzelpersonen erhalten im Rahmen ihres Nachlassplans Vollmachtsformulare, mit denen sie ermächtigt werden, in Notfällen in ihrem Namen zu handeln.

Die Vollmacht ist ein wertvoller Bestandteil der Nachlassplanung. Mit diesen Dokumenten können Agenten eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen, z. B. den Umgang mit persönlichen Finanzen oder die Kontrolle über ein Familienunternehmen.

Während die Erstellung von Vollmachtsformularen für alle wichtig ist, ist dies insbesondere für Kleinunternehmer von entscheidender Bedeutung. Kleine Unternehmen können schnell auseinanderfallen, wenn die Eigentümer nicht in der Lage sind, den täglichen Betrieb zu bewältigen. Der einfachste Weg, um einen Geschäftsverlust zu vermeiden, besteht darin, einen Nachfolger zu bestimmen, der den Geschäftsbetrieb übernimmt, wenn der Eigentümer nicht in der Lage ist, dort zu sein.

Einzelpersonen sollten auch einen Vertreter für das Gesundheitswesen vorbereiten und einen persönlichen Vertreter bestimmen, der Entscheidungen in ihrem Namen trifft, wenn sie nicht kommunizieren können. Mit Vertretern des Gesundheitswesens können Menschen lebensrettende Behandlungen und Verfahren wie lebenserhaltende Maßnahmen und künstliche Ernährung ablehnen oder akzeptieren.

Zu guter Letzt müssen die Menschen einen letzten Willen und ein Testament vorbereiten. Testamente enthalten Anweisungen zu Immobilien, die nicht in Trusts enthalten oder Begünstigten zugewiesen sind.

Durch die Erstellung eines umfassenden Nachlassplans wird sichergestellt, dass das Eigentum bei Tod unkompliziert an die Erben weitergegeben werden kann. Vollmachtsprivilegien werden nach dem Tod unwirksam, bieten jedoch viele Vorteile im Laufe des Lebens einer Person.

Dies sind nur die Vorteile widerruflicher Trusts. Da jeder Mensch besondere Umstände hat, ist es am besten, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Dies kann das Vergleichsverfahren für Angehörige vereinfachen und dazu beitragen, die Erbschafts- und Erbschaftssteuern zu senken.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close