Home Equity-Darlehen

 Refinanzierung mit einem flexiblen Eigenheimdarlehen – Verwandeln Sie Ihre Hypothekenzwänge in Geldspareinlagen

Wenn Sie sich von Ihrem aktuellen Plan zur Auszahlung von Eigenheimkrediten zu eingeschränkt fühlen, ist es an der Zeit, Ihre Chancen zu überdenken.

Sehen wir uns die vier Möglichkeiten an, mit denen Sie durch Ihr aktuelles Eigenheimdarlehen eingeschränkt werden:

1) Sie haben Zahlungsbeschränkungen.
Sie müssen lediglich den fälligen Betrag in Abhängigkeit von Ihrer aktuellen Verschuldung und dem Zinssatz, den Sie aufrechterhalten, bezahlen.

2) Sie können erhebliche Cashflow-Schwankungen aufweisen, wenn Sie während des Jahres wiederkehrende und erwartete hohe jährliche Ausgaben tragen müssen.
Dies gibt einige Probleme im Cashflow der Periode und Geldknappheit.

3) Sie haben große Cashflow-Schwankungen aufgrund jährlicher hoher Ausgaben (z. B. Sommerferien).
Ähnlich wie die vorherige, jedoch viel größer. Wenn dies geschieht und Sie bereits wissen, wann dies der Fall sein wird, benötigen Sie lediglich einen außergewöhnlichen Verwaltungsaufwand für Ihre Finanzen.

4) Natürlich ist es möglich, dass Sie sehr hohe Zinsen zahlen und einfach bessere Darlehenskonditionen wünschen. Aber natürlich sind Ihre aktuellen Konditionen an Ihre aktuelle Zahlung gebunden.

Die zwei Schritte zu einem besseren Weg

1) Finden Sie eine Art von Eigenheimkredit, der Ihnen mehr gibt und es Ihnen ermöglicht, diese Probleme zu überwinden.

2) Refinanzieren Sie Ihr aktuelles Eigenheimdarlehen mit dem neuen.

Nun, wenn Sie an einem "Darlehenszahlungsflexibilitätssyndrom" leiden, haben Sie Glück. Tatsächlich gibt es derzeit Eigenkapitaldarlehen, die Ihnen helfen sollen. Sie sind die "Flexible Home Equity Loans".

Hierbei handelt es sich um Eigenkapitaldarlehen, mit denen Sie Raten überbezahlen können, um Schulden abzubauen (also Zinsen), Raten unterbezahlen, wenn Sie wenig Geld haben (wenn Sie zuvor überbezahlt haben) und eine Zahlung im Jahr überspringen können, wenn Ihre vorherigen Überzahlungen Ihnen genügend Margin eingebracht haben .

Wie ersetzen wir unser aktuelles Darlehen durch ein neues? Nun, Refinanzierung, dh um ein neues Darlehen mit neuen Konditionen zu bitten, das das vorherige zahlt. Es ist also eine Möglichkeit, das alte Darlehen auf der Grundlage neuer Vertragsbedingungen durch ein neues Darlehen zu ersetzen. Es ist wichtig, die neuen Begriffe für drei verschiedene Punkte zu nutzen:

1) vertragliche Flexibilität (was Sie suchen);

2) gezahlter Zinssatz (für festverzinsliche Hypotheken) oder gezahlter Spread (für Base-Tracker-Aktienhypotheken);

3) Geringere Kosten.

Also, was sind die 5 Schritte, die es uns ermöglichen, dies zu tun?

1) Fragen Sie Ihren derzeitigen Kreditgeber

Fragen Sie, ob sie flexible Kredite zur Verfügung stellen und was getan werden kann, wenn Sie mehr Flexibilität benötigen.

2) Marktforschung

Wie Sie sehen, ist das Durchsuchen des Marktes bei der Betrachtung von Darlehen von entscheidender Bedeutung, da sich die Zinssätze für flexible Darlehen, Eigenkapitaldarlehen und andere Darlehen ändern. Suchen Sie im Internet nach Kreditgebern und verfolgen Sie deren Angebote.

3) Marktangebot ausnutzen

Da Hypothekarkredite und Hypothekarkredite üblich sind, gibt es eine Vielzahl von Krediten zur Auswahl – und die meisten haben ihre eigenen Variationen. Verstehe das Marktangebot und was sie unterscheidet.

4) Marktwettbewerb ausnutzen

Hypothekenunternehmen treten gegeneinander an und bieten einige der besten Zinssätze auf dem Markt an. Nutzen Sie diesen Marktwettbewerb, um niedrigere Zinssätze und Darlehensausgaben nahe Null zu erzielen.

5) Schließen Sie das Geschäft ab

Fragen Sie zunächst Ihr Unternehmen nach einer Refinanzierung. Verwenden Sie das, was Sie in den vorherigen Schritten gesammelt haben (dh, was die Wettbewerber Ihres Kreditgebers gerne mit Ihnen tun, um einen neuen Kunden zu gewinnen), um Ihre Verhandlungen zu vereinfachen.

Wenn Ihr Unternehmen taub ist, bitten Sie ein anderes Unternehmen, bessere Konditionen anzugeben und das neue Geld zu verwenden, um die vorherigen Schulden bei dem alten Kreditgeber zu schließen. Beachten Sie die Abschlusskosten des vorherigen Vertrags (in der Regel sind mit dem voraussichtlichen Erlöschen Strafen verbunden).

Jetzt Aktion

Wir haben also einen neuen Vertrag. Dann?

1) Überzahlungen ausnutzen, um gezahlte Zinsen zu reduzieren

Da Sie mit Aktienkrediten mit flexibler Verzinsung die Möglichkeit haben, Ihre Hypothek zu überbezahlen, tun Sie dies so schnell und so oft Sie können.
Tatsächlich reduzieren Überzahlungen die Schulden, sodass Sie weniger Zinsen zahlen, unabhängig davon, was mit den Zinssätzen passiert.

2) Unterzahlungen ausnutzen

Wenn Sie "genug" überbezahlt haben (abhängig von dem von Ihnen unterzeichneten Vertrag), können Sie auch die Hypothek "unterbezahlen", vorausgesetzt, Sie haben den erforderlichen Mindestbetrag und die Anzahl der Zahlungen geleistet.

3) Urlaubspaket ausnutzen
Da diese Kredite auch "Urlaubspakete" für Unterzahlungen anbieten, machen Sie mit! Wenn Sie also genügend Überzahlungen leisten, können Sie die Zahlungen für einen Monat einstellen, um Urlaub zu machen. Dies wird das größte Cashflow-Problem, über das wir gesprochen haben, verringern.

Schließlich …

Die flexiblen Zinssätze für Eigenkapitaldarlehen sind mit Sicherheit eine Methode, um Ihre Ressourcen zu nutzen und Ihr Eigenkapitaldarlehen zu verbessern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Eigenkapitaldarlehen eine zu große Einschränkung darstellen, schauen Sie sich diese Option an.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close