Estate Plan Trusts

Nachlassplanung und Trusts für Senioren

Das Ziel einer erfolgreichen Nachlassplanung besteht darin, den Begünstigten des Nachlassbesitzers den größten Nachlassanteil zu sichern. Ziel ist es, möglichst wenig Steuern zu zahlen und eine Beteiligung des Nachlassgerichts so gering wie möglich zu halten. Weitere Ziele sind die Planung für die Hüter von Minderjährigen und Arbeitsunfähigkeit.

Es gibt ein paar Tools, die die meisten Menschen in der Nachlassplanung verwenden, darunter das Testament, verschiedene Trusts, Befugnisse zur Ernennung, Formen des Eigentums, Schenkung und Vollmacht. Nach der umfassenden Berichterstattung in den Medien und den Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem Fall Terri Schiavo raten die meisten Anwälte der Nachlassplanung zur Schaffung von Testamenten. Viele Menschen, darunter auch viele Anwälte, verwechseln immer noch häufig das Testament mit einer dauerhaften medizinischen Vollmacht. Ein lebender Wille kontrolliert Entscheidungen, die am Ende des Lebens eines Patienten getroffen werden. Eine dauerhafte Vollmacht wird dagegen verwendet, um die Entscheidungsbefugnis einer anderen Person zu übertragen. Jemand mit der dauerhaften Vollmacht trifft alle medizinischen Entscheidungen, die zum Tod der Person führen, hat jedoch keine Befugnis, Entscheidungen zum Lebensende in Bezug auf die Person zu treffen. Wenn der Patient ein Testament geschrieben hat, werden diese Entscheidungen über das Lebensende vom Patienten getroffen.

Ein lebender Wille spezifiziert normalerweise Richtlinien für die Behandlung des Patienten. Die Richtlinie enthält auch Anweisungen zum Umgang mit Analgesie, Flüssigkeitszufuhr, Fütterung und Verwendung von Beatmungsgeräten. Zu bestimmten Zeiten werden Spezifikationen festgelegt, die die Behandlung und manchmal auch das Essen und Trinken verbieten. Viele Staaten erkennen ihren Willen nicht offiziell an. In Kalifornien werden beispielsweise Richtlinien für die erweiterte Gesundheitsfürsorge verwendet, anstatt den Willen zu leben.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close