Estate Plan Trusts

Letzter Wille und Testament – ein integraler Bestandteil der Nachlassplanung

Das Ausführen eines Testaments und eines Testaments ist das größte Geschenk, das Sie Ihren Lieben machen können. Wenn sich die Menschen keine Zeit nehmen, ihren Willen aufzuschreiben, entsteht zusätzliche Trauer für die Familie. Anstatt ein Mitspracherecht bei der Verteilung Ihres Vermögens zu haben, entscheidet ein Richter.

Der letzte Wille und das Testament werden verwendet, um einen Nachlassverwalter zu ernennen, Begünstigte zu bestimmen, um Vermögenswerte und persönliche Gegenstände zu erhalten, Begräbnispräferenzen auszudrücken und die Vormundschaft für minderjährige Kinder einzurichten.

Insgesamt ist der letzte Wille das Paket, das die losen Enden Ihres Lebens zusammenhält. Andernfalls werden andere für die Abwicklung Ihrer Angelegenheiten verantwortlich sein. Sterbender Darm (ohne Willen) schafft eine schreckliche Belastung für Ihre Lieben. Wenn Sie heute sterben würden, würde jemand wissen, was zu tun ist? Wenn nicht, ist es Zeit, ein Testament zu erstellen.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen letzten Willen herzustellen. Mehrere Websites bieten herunterladbare Formulare an, die ausgefüllt und notariell beglaubigt werden können. Bürobedarfsläden verkaufen vorformatierte Formulare, bei denen nur die Lücken ausgefüllt werden müssen.

Die meisten Kreditgenossenschaften, Banken und Investmentbroker bieten ihren Kunden Nachlassplanung an. Die Nachlassplanung kann von der Ausführung eines einfachen Testaments bis zur Einrichtung widerruflicher oder unwiderruflicher Trusts reichen. Die Gebühren reichen von unter 100 US-Dollar bis zu mehreren tausend US-Dollar. Viel hängt vom Wert des Nachlasses und den erbrachten Dienstleistungen ab.

Wenn Einzelpersonen Unternehmen, Immobilien und wertvolle Vermögenswerte besitzen, sollten sie den Schutz von Trusts in Betracht ziehen. Der Wille wird in das Vertrauen gelegt; das Vermögen von Erbschaften fernhalten und von der Erbschaftssteuer befreien.

Testamente müssen den Nachlassprozess durchlaufen, wenn sie nicht durch ein Trust geschützt sind. Dieser Prozess umfasst die Validierung des Testaments, die gerichtliche Bestätigung des Nachlassverwalters, die Begleichung der Gläubigerschulden, das Inventar und die Bewertung des Vermögens, die Abgabe einer endgültigen Steuererklärung und die Verteilung des Vermögens an die Erben und Begünstigten.

Trusts sind im Allgemeinen für Grundstücke im Wert von über 100.000 USD reserviert. Kleinere Nachlässe können Techniken einsetzen, um Vermögenswerte von Nachlässen fernzuhalten. Dazu gehören die Einrichtung von Begünstigten auf Bankkonten, Lebensversicherungspolicen und Anlagekonten.

Die durchschnittliche Bearbeitungsdauer beträgt sechs bis neun Monate. Es kann Jahre dauern, bis sich komplexe Immobilien angesiedelt haben. Viel hängt von der Anzahl der Gerichtsfälle, dem Nachlasswert und dem Wohlstand der Familienmitglieder ab.

Das Nachlassverfahren bietet eine Plattform, auf der Erben Beschwerden ausstellen können. Wenn sie sich beleidigt fühlen oder enterbt wurden, können sie den Willen anfechten. Diese Handlung führt nur selten zu einer Insolvenz des Nachlasses durch eine Überinflation der Rechtskosten.

Nachlassplanungsexperten empfehlen, einen Anwalt als Nachlassanwalt zu beauftragen, um Nachlässe zu verwalten, bei denen familiäre Funktionsstörungen vorliegen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass es zu Familienstreitigkeiten kommt, wenn ein Anwalt oder ein professioneller Nachlassplaner beteiligt ist.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close